Darf ich

 

vorstellen:

 

Deutschlands

 

unkonventionellster

 

Kunststoff-Experte – 

 

Ihr 'Kunststoff-Guru'

Weiter denken. Brücken zur K-Branche bauen.

 

Jeder, der heute erfolgreich sein will, muss sich stetig neu erfinden. Sonst wird er gnadenlos überholt. Wer nutzt heute noch Smartphones mit Tasten? Ob Sie in Ihrer Branche über lange Erfahrungen verfügen – oder sich als Startup gerade eine ganz eigene, brandneue Nische erschließen und über passende Werkstoffe für Ihr Produkt nachdenken: Kunststoffe sind für viele Produkte regelrechte Traumwerkstoffe! Und oft sogar ohne Öko-Siegel die nachhaltigste Lösung. Ich erkläre Ihnen gerne, warum! Aber nicht aus dem Elfenbeinturm heraus: Als Chemiker und Kenner der Kunststoffbranche weiß ich, was geht und was nicht – und was Wirtschaftlichkeit bedeutet. Ich unterstütze Sie bei der Entwicklung neuer Ideen und baue Ihnen die Brücken zur Kunststoffbranche, zu den passenden Kunststoff-Anbietern und Kunststoff-Verarbeitern. 

 

 

"Sie brauchen stetig neue Ideen, wenn Sie in in zehn Jahren noch Geld verdienen wollen.

Ich entwickele diese Ideen mit Ihnen. Als Deutschlands unkonventionellster Kunststoff-Experte, promovierter Chemiker, 'Kunststoff-Guru' , Künstler und Schriftsteller bringe ich für Sie das Beste aus der Welt der Kunststoffe und der Kreativität zusammen. Denn Sie brauchen mehr als Kunststoff-Knowhow, um morgen noch dabei zu sein!
 
Ich erkläre Ihnen, was Kunststoffe für Sie leisten können und was nicht. Welche Kunststoff-Produktionsverfahren für Sie funktionieren und welche nicht. Wie nachhaltig Kunststoffe sein können – nicht nur "grüne" Kunststoffe oder Biokunststoffe. Als Künstler und Schriftsteller zeige ich Ihnen aber auch, wie man unkonventionell und vernetzt denkt – für schnellere Innovationsprozesse. 

Als Innovation-Scout gebe ich Ihnen die richtigen Impulse für den Blick über den Tellerrand. Und als erfahrener Fachautor, PR-Experte und PR-Berater bringe ich Ihre Ideen und Produkte sogar erfolgreich in die Medien, gebe Ihnen per Storytelling ein frisches Gesicht – und begeistere Ihre Mitarbeiter für Kunststoffe. 
Genau dafür brauchen Sie Leute mit meiner Vita."

Dr. Stefan Albus